Was ein Baum Dir im Traum sagen möchte

Das Symbol Baum zeigt Dir Deine Kondition, Deine momentane physische und seelische Kraft.

Siehst Du seine Wurzeln? Gehen sie tief in die Erde? Verzweigen sie sich? Können sie den Baum gut versorgen und ihn durch jeden Sturm hindurch bringen? Ist der Stamm kräftig oder schwach. Gibt es eine schöne Krone? Hat der Baum Blätter oder ist er kahl?

Er mag Dir sagen: „Achte darauf, dich gut zu erden, pass auf, deinen Halt im Leben nicht zu verlieren.“ Frage dich, wenn der Baum schwache Wurzeln hat: Was im Leben, welche Situation, welche Menschen, schwächen mich und womit schwäche ich mich selbst? Es mögen Ereignisse sein, die lange zurückliegen. Sie können Wunden verursacht haben, die wir verdrängt haben und die nicht geheilt sind.

Traumbeispiel:

„Im Hinterhof steht ein riesiger Baum mit mächtigen Wurzeln. Ein Mann schlägt mit einem Beil in die Wurzeln. Er möchte den Baum umhauen, da er soviel Schatten wirft.“

Entschlüsselung der Traumsymbole:

Hinterhof – Ein selbst geschaffenes Gefängnis
Baum – Eine freundliche, unendliche Kraft, sei dir dessen bewusst
Wurzeln – Mächtige Kraft
Mann – Das Kleine und Negative in dir, das zuviel Aufmerksamkeit bekommt
Beil – Selbstbestrafung
Schatten – Wahrheit

Übersetzung:

„In meinem selbst geschaffenen Gefängnis (Hinterhof) steht meine riesige, freundliche und unendliche Kraft (Baum) mit mächtiger Kraft (Wurzeln). Das Kleine und Negative in mir (Mann), dem ich zuviel Aufmerksamkeit gebe, schlägt mit Selbstbestrafung (Beil) in meine mächtige Kraft (Wurzeln). Das Kleine und Negative in mir (Mann) möchte meine freundliche und unendliche Kraft (Baum) umhauen, da sie soviel Wahrheit (Schatten) wirft.“

Erkenntnis:

Diese kurze Szene beschreibt perfekt die Situation, in der sich die Träumerin befand. Sie hatte große Zweifel an ihren Fähigkeiten, obwohl sie sehr beliebt war und vielen Menschen durch ihre Arbeit half. Sie erzählte, dass sie sich manchmal wie in einem Gefängnis fühlte, Schuldgefühle sie plagten und häufig Minderwertigkeitsgefühle in ihr auftauchten. Die Kraft des Baumes konnte sie in sich spüren, es war ihr aber unangenehm, darüber zu sprechen.

Der Traum zeigte, das ihre negative Einstellung zu sich selbst dabei ist, ihre Lebenswurzeln zu durchtrennen. Sie hatte Angst vor ihrer wahren Kraft und ihrer wahren Grösse, die durch den Baum und seinen Schatten symbolisiert wurde.

Die hier vorgestellten Träume wurden von den Personen in telefonisch geführten Traumberatungen nach der Energy Dreamwork-Methode entschlüsselt.


3 Möglichkeiten, mehr über Deinen Traum zu erfahren

  1. Fordere meinen 9-tägigen Email-Gratis-Traumdeutungskurs an. Du erhältst jeden Tag eine Lektion und wirst Deine Träume mit jedem Tag besser verstehen.
  2. Lerne mit der genialen Energy Dreamwork™-Methode jeden Traum in wenigen Minuten zu entschlüsseln.
  3. Du brauchst sofort Hilfe? Verwandle Deinen Traum in einer professionellen Traumberatung in eine kristallklare Erkenntnis.

Kurze Zusammenfassung:
Traumdeutung Baum, Traumdeutung online, Traum Symbol Baum

© Aatma Stephan Schumann – www.traumentschluesselung.de
Dieser Text darf unter Hinzufügung dieser Fussnote gern weitergegeben werden.