Verstorbene in Träumen können darauf hinweisen, dass das Unterbewusstsein den Todesfall noch nicht verarbeitet hat

Wenn Du von Verstorbenen träumst, sind es in der Regel die Seelen, die Dir im Traum erscheinen. Häufig, um Dich zu unterstützen oder Dich zu bitten loszulassen.

Die Seele der verstorbenen Person möchte Dich möglicherweise auf etwas aufmerksam machen oder sucht Deine Nähe oder Hilfe.

Verstorbene Seelen, besonders, wenn wir zu ihnen eine enge Beziehung hatten, können im Traum erscheinen, um uns zu helfen. Es kann der Opa sein, der Partner oder das eigene Kind, das aus der jenseitigen Welt über den Traum mit Dir Kontakt aufnimmt, um Dir Mut zuzusprechen und Dich zu unterstützen.

Es kommt vor, dass Seelen sich nach ihrem irdischen Ableben Sorgen machen um die Zurückgebliebenen. Besonders dann, wenn sie sehr mit der verstorbenen Person verbunden oder von ihr abhängig waren. Denke an eine Mutter, die an Krebs verstorben ist und ihre kleine Tochter zurücklassen musste. Kannst Du verstehen, dass diese Mutter zu ihrer geliebten Tochter zurückkehren möchte?


Wenn eine Verstorbene Person in Deinen Traum erscheint, stelle Dir sich folgende Fragen:

  • Gibt es etwas Ungeklärtes oder Unausgesprochenes bezüglich dieser Person?
  • Trage ich einen Groll oder einen Schmerz auf diese Person in mir?
  • Gibt es etwas, was ich nicht vergeben kann?
  • Halte ich die Person aufgrund meiner Trauer fest?
  • Kann ich diese Person loslassen? Bin ich bereit dazu?

Eine einfache und sehr wirkungsvolle Methode, einer Seele zu helfen.

Spreche ein Gebet für diese Seele. Es kann ein Gebet sein, dass Du kennst oder wähle Deine eigenen Worte. Gebe der verstorbenen Person Deinen Segen. Was auch immer diese Seele getan hat, vergib ihr. Vergebung braucht Zeit. Manche Menschen haben großen Schmerz erlitten, den sie noch nicht bereit sind zu vergeben oder sie glauben, dieser Person nie vergeben zu können. Bitte in solchen Fällen Gott, dieser Person durch Dich zu vergeben. Riskiere es, öffne Dein Herz für Liebe und Mitgefühl und staune, was Vergebung in Deinem Leben bewegen wird.

Nicht vergeben heißt am Schmerz festzuhalten. Die Fähigkeit des Vergebens zu Entwickeln heißt, den Schmerz im Herzen loslassen zu können und frei zu sein.

Tochter träumt jede Nacht von Ihrer verstorbenen Mutter

Eine Dame zog nach dem Tod der Mutter in ihr Elternhaus. Von der ersten Nacht an erschien die verstorbene Mutter in ihren Träumen. Die Mutter wirkte im Traum hilflos, war stumm und löste bei der Tochter nach dem Aufwachen Trauer und Schmerz aus.

Wenn wir einen geliebten Menschen, der uns verlassen hat, nicht gehen lassen wollen, binden wir diese Seele fest. Starke Gefühle können wie eine unsichtbare Fessel wirken, durch die wir eine andere Seele an ihrer weiteren Entwicklung hindern. Auch wenn der Schmerz über den Verlust groß ist und wir glauben, ohne diesen Menschen nicht weiter existieren zu können, bitte arbeite daran, loszulassen. Für Deine Entwicklung und zum Wohle der Seele.

Nachdem die Dame ihren Schmerz und die Trauer annehmen und verarbeiten konnte, sagte sie ihrer Mutter innerlich: „Mutter, es schmerzt mich sehr, jetzt ohne Dich zu sein und ich bin traurig dass du nicht mehr da bist. Ich weiß, dass deine Zeit gekommen war und ich versichere Dir, ich komme gut zurecht. Bitte mache Dir keine Sorgen um mich. Ich lasse Dich jetzt los. Gehe Deinen Weg weiter.“ In dieser Form sprach sie einige Male mit ihrer Mutter und die Träume hörten auf.


3 Möglichkeiten, mehr über Deinen Traum zu erfahren

  1. Fordere meinen 9-tägigen Email-Gratis-Traumdeutungskurs an. Du erhältst jeden Tag eine Lektion und wirst Deine Träume mit jedem Tag besser verstehen.
  2. Lerne mit der genialen Energy Dreamwork™-Methode jeden Traum in wenigen Minuten zu entschlüsseln.
  3. Du brauchst sofort Hilfe? Verwandle Deinen Traum in einer professionellen Traumberatung in eine kristallklare Erkenntnis.

Kurze Zusammenfassung:
Traumdeutung Verstorbene, Träume von Verstorbenen, Traumdeuter, Träume deuten lernen, Träume deuten und verstehen lernen, Traumsymbole, Bedeutung der Träume, Traumdeutung Traumsymbol, Bedeutung von Träumen

© Aatma Stephan Schumann – www.traumentschluesselung.de
Dieser Text darf unter Hinzufügung dieser Fussnote gern weitergegeben werden.