Entdecke die verborgenen
Botschaften Deiner Träume!

Gratis Traumkurs

9 E-Mails, die Dein Leben traumhaft verändern können!

Email:

Erste Hilfe beim Alptraum

Traumdeutung: Was bedeuten Alpträume?

Ein Alptraum möchte Dich wachrütteln, Dir eine Warnung geben, achtsam mit sich zu sein. Es ist etwas Dringendes, wenn Dein Unterbewusstsein einen Albtraum erschafft.

Der Alptraum mag Dich auf eine ungesunde Verhaltensweise oder eine bevorstehende Erkrankung hinweisen oder Dich vor einer Partnertrennung oder einem finanziellen Verlust warnen.

Wie kann ich mit immer wiederkehrenden Alpträumen umgehen?


Wiederkehrende Alpträume sind ein Alarmsignal Deiner Seele. Erzähle Deinem Partner oder einer Person, der Du vertraust, Deinen Traum. Eine andere Person nimmt manches wahr, was wir noch nicht sehen (wollen). Spreche über den Traum, wie Du sich gefühlt hast, assoziiere, was Dir dazu einfällt.

Wenn Du ehrlich mit Dir bist, wirst Du wissen,
was Deine Seele belastet und was sie sich von Dir wünscht.

Was kann man tun, wenn man aus einem schrecklichen Alptraum erwacht und an Schlafen nicht mehr zu denken ist?

Schreibe DeinenTraum auf und verspreche Dir, diesem Traum auf den Grund zu gehen.

Eine Möglichkeit ist es, bewusst in den Traum zurückzukehren und ihn weiterlaufen zu lassen. Oft löst sich die Bedrohung oder es zeigt sich ein Ausweg. Solltest Du nachts aufwachen und bist vor Angst wie gelähmt, spreche ein Gebet, wenn Dir dies zusagt oder rufe Deinen Schutzengel um Hilfe. Stelle Dir vor, das ein goldenes Licht von Deinem Herzen, von der Sonne oder von Gott ausgehend in die bedrohlichen Traumbilder hineinfließt und die Schwere und Dunkelheit des Traumes umwandelt.

Vergiss nicht; etwas möchte sich Dir über den Traum bewusst machen. Es mag bedrohlich erscheinen. Was immer es auch sein mag, in der Regel ist es ein verdrängter Aspekt Deiner Persönlichkeit, der jetzt angeschaut und geheilt werden möchte.

Ein praktisches Beispiel

Frau Schulz aus Bonn (Name geändert) träumte: „Ich sehe meine Tochter in einem großen Feuer verbrennen. Sie schreit um Hilfe und ich weiß nicht, wie ich ihr helfen kann. Mit großer Angst wache ich auf. Ich mochte daraufhin meine Tochter die ganze Woche nicht aus dem Haus lassen.”

Träume, in denen Freunde oder Familienangehörige in Gefahr sind oder ums Leben kommen, sind häufig. Verständlicherweise lösen sie bei den meisten Menschen Angst und Panik aus. In den wenigsten Fällen ist die betreffende Person dabei aber wirklich gefährdet. Sie steht meist vielmehr für verdrängte Gefühle in einem Lebensbereich der träumenden Person.

In der Traumberatung entschlüsselte Frau Schulz ihre Tochter als ihre Lebensfreude. Das Feuer assozieierte sie mit Schmerz. Auf die Frage, welcher Schmerz ihre Lebensfreude verbrennt, fing Frau Schulz an zu weinen. Sie erzählte von ihrem Mann, der sich vor 1 ½ Jahren von ihr trennte. Diesen Schmerz habe sie bis heute nicht überwunden.

Die Angst um die Tochter hatte sich nach dieser Erkenntnis vollkommen gelöst. Ihr größter Wunsch war es offenkundig, sich von dem Trennungsschmerz zu befreien und ihr gebrochenes Herz zu heilen. Sie fragte ihre Traumkraft, wie sie das bewerkstelligen könne. Sie bekam zur Antwort, sie solle ihren Schmerz, den sie in ihrer Brust als einen großen dunklen, abgestorbenen Baumstamm wahrnehmen konnte, im Feuer verbrennen. Mit Freude stellte sich Frau Schulz ein großes Feuer vor und warf diesen Baumstamm hinein. Sie fühlte sofort eine Erleichterung und wiederholte dieses Ritual für 14 Tage.

Du möchtest wissen, was Alpträume bedeuten und wie Du sie auflösen kannst?

Dann empfehle ich Dir mein neues eBook "Frei von Alpträumen".

Frei von Alpträumen

1. Du bekommst 7 goldene Fragen, mit denen Du herausfindest, was Deine Alpträume wirklich bedeuten.

2. Es enthält die einfache und tausendfach erfolgreich erprobte Energy Dreamwork® Methode, mit der Du jeden Traum eigenständig entschlüsseln kannst.

3. Lese, wie Du Deine Alpträume lösen kannst. Es enthält die Essenz aus 18 Jahren praktischer und fundierter Traumarbeit mit Tausenden von Klienten und Seminarteilnehmern.

4. Es bietet unzählige Fallbeispiele, Tipps und klare Ratschläge, wie Du Deine Traumbotschaften enthüllen kannst.

5. Es wird Dir eine große Hilfe sein, mehr über Dich, Deine Bestimmung und Deinen Lebensweg zu erfahren.

Lese mehr...

"Danke für Ihre Begleitung bei meinen Träumen, danke für Ihr Buch.
Ich weiß jetzt, dass ihre Methode funktioniert."
Ludwig Fauer


Lese mehr... und sichere Dir drei Extras

Wann sollte man sich professionelle Hilfe holen?

Wenn Du Angst hast abends ins Bett zu gehen. Wenn Alpträume sich wiederholen. Wenn Symptome wie Schlaflosigkeit, Erschöpfung, Kopfschmerzen, Nervenschmerzen, Ängste oder Depressionen hinzukommen.

Finde eine fachkundige Person, der Du vertrauen kannst und bei der Du das Gefühl hast, während Deines Heilungsprozesses getragen und unterstützt zu werden.

Habe keine Angst vor einem Alptraum. Sehe ihn als Chance zur Lösung Deiner persönlichen Lebensthemen.

Erfahre mehr. Was Du sofort tun kannst!

 

© Stephan Schumann - www.traumentschluesselung.de
Dieser Text darf unter Hinzufügung dieser Fussnote gern weitergegeben werden.

 

Feedback